Zahlungslösungen, mit denen Sie Zeit und Geld sparen.

Rechtliche Hinweise und Privacy Policy

CompanyCards und CompanyOnline

Rechtliche Hinweise und Privacy Policy

Letzte Aktualisierung: [Mai 2018] 

Bitte lesen Sie die nachfolgenden Ausführungen. Mit Ihrem Zugriff auf diese Website und deren Seiten («Website») sowie auf darin enthaltene oder beschriebene Produkte, Dienstleistungen, Informationen, Tools und Unterlagen («Inhalte») erklären Sie, dass Sie diese rechtlichen Hinweise und die Privacy Policy (zusammen «Nutzungsbedingungen») in ihrer jeweils aktuellen Fassung verstanden haben und anerkennen

Die Nutzungsbedingungen können jederzeit ändern. Jede Änderung wird publiziert und tritt mit ihrer Publikation in Kraft. Sie finden einen Hinweis auf das letzte Aktualisierungsdatum zu Beginn dieses Dokuments.

Der Benutzerzugang und die Nutzung dieser Website und ihrer Inhalte sowie die Nutzungsbedingungen unterstehen materiellem schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Horgen (Schweiz), unter Vorbehalt zwingender anderslautender Bestimmungen.

I. Rechtliche Hinweise

1. Kein Angebot

Diese Website und ihre Inhalte stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Erwerb eines bargeldlosen Zahlungsmittels (z.B. Charge- und/oder Kreditkarte), zur Aufnahme eines Kredits oder zum Erwerb eines anderen Finanzdienstleistungsprodukts, zur Eingehung eines Vertragshändlervertrags (Merchant-Vertrag) oder eines anderen Rechtsgeschäfts und/oder einer Transaktion dar und haben ausschliesslich informativen Charakter. Auf der Website dargestellte Produkte und/oder Dienstleistungen richten sich ausschliesslich an Personen mit Sitz bzw. mit Wohnsitz und gewöhnlichem Aufenthalt in der Schweiz. Die Tatsache, dass Sie auf diese Website oder Inhalte zugreifen, macht Sie nicht zum Vertragspartner der Swisscard AECS GmbH («wir» oder «uns»).

2. Keine Zusicherung

Obwohl wir uns bei der Veröffentlichung jeweils um die Korrektheit der Informationen auf dieser Website und der Inhalte bemühen, können weder wir noch unsere Vertragspartner Ihnen oder anderen Personen eine ausdrückliche oder implizite Zusicherung, Garantie oder Gewährleistung hinsichtlich der Aktualität, Richtigkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit oder Vollständigkeit der Informationen oder ihrer Eignung zu einem bestimmten Zweck geben.

Wir geben keine ausdrückliche oder implizite Zusicherung, Garantie oder Gewährleistung dafür, dass die Funktionen auf dieser Website nicht unterbrochen werden oder fehlerlos sind, dass Fehler behoben werden oder dass die Website oder die für sie erforderliche Infrastruktur frei von Viren oder anderer schädlicher Software (Malware) ist. Wir können ausserdem nicht sicherstellen, dass Informationen auf dieser Website nicht durch technische Störungen oder Eingriffe unbefugter Dritter verfälscht werden. Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen zum Erwerb oder Einsatz Ihrer bargeldlosen Zahlungsmittel bzw. zu anderen von uns angebotenen oder vermittelten Produkten oder Dienstleistungen haben. Soweit auf unserer Seite Partner sich selbst oder ihre Angebote vorstellen, übernehmen wir keine Verantwortung für diese Darstellungen, auch nicht in Bezug auf Richtigkeit, Vollständigkeit oder Rechtmässigkeit dieser Darstellungen.

Alle Informationen auf der Website und in den Inhalten können jederzeit und ohne Ankündigung geändert oder entfernt werden. Wir sind nicht verpflichtet, nicht mehr aktuelle Informationen von der Website oder aus Inhalten zu entfernen oder sie als solche zu kennzeichnen.

3. Haftungsausschluss

Wir schliessen mit Wirkung für uns und für unsere Geschäftsführer, Mitarbeiter, Beauftragten und andere Hilfspersonen jede Haftung für Schäden und Verluste jeder Art aus, die sich aus der Nutzung der oder aus dem Zugriff auf die Website und ihre Inhalte oder aus Links zu Websites Dritter (oder aus der Unmöglichkeit oder Unterlassung des Zugriffs oder der Nutzung) ergeben, unabhängig von der Rechtsgrundlage einer Haftung, unter Vorbehalt absichtlich oder grobfahrlässig von uns verursachter Schäden. Wir schliessen die Haftung für Handlungen unserer Hilfspersonen aus.

Bestimmte Links auf dieser Website führen auf Websites Dritter. Solche Links werden nur zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Wir haben die mit dieser Website «verlinkten» Websites nicht überprüft und sind nicht verantwortlich für deren Inhalt. Die Nutzung solcher Links erfolgt auf Ihre eigene Gefahr. Wir empfehlen Ihnen, die rechtlichen Hinweise und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Website zu lesen und zu prüfen, wie diese Websites Ihre eigenen Personendaten und – beim Zugriff von einem Unternehmen aus – Personendaten dieses Unternehmens schützen.

4. Sicherheitsmassnahmen

Wir weisen Sie auf die Gefahr hin, die von Viren oder anderer schädlicher Software (Malware) oder von Hacking-, Phishing- und anderen Angriffen ausgeht. Wir empfehlen Ihnen, Antivirensoftware, Spam-Filter und andere Software zum Schutz Ihres Systems (z. B. Firewalls) zu verwenden und laufend aktuell zu halten. Wir lehnen jede Haftung für Manipulationen an Ihrem IT-System durch Unbefugte im Zusammenhang mit dem Zugriff auf unsere Website ab.

Phishing: Mittels «Phishing» versuchen Betrüger an vertrauliche Daten zu gelangen. Sollten Sie z.B. per Telefon, E-Mail, Fax oder SMS die Aufforderung erhalten, Kartendaten (z.B. Kartennummer, Verfallsdatum) oder sonstige vertraulichen Informationen bekannt zu geben, könnte es sich um einen Phishing-Versuch handeln. Oft sehen solche Aufforderungen täuschend echt aus. Beantworten Sie diese nicht, klicken Sie keine darin enthaltenen Links an und öffnen Sie keine Anhänge solcher Aufforderungen. Sollten Sie Zweifel an der Echtheit einer solchen Aufforderung haben, rufen Sie uns bitte an.

5. Immaterialgüterrechte

Swisscard und andere Markennamen und Logos auf dieser Website (z. B. Credit Suisse, American Express, Mastercard und Visa) sind eingetragene Marken. Soweit nichts anderes angegeben ist, sind die Website und alle Inhalte urheberrechtlich geschützt. Wir behalten uns sämtliche Rechte (insbesondere Urheber- und Markenrechte) an der Website und allen Inhalten vor und werden gegebenenfalls alle rechtlichen Möglichkeiten zur Durchsetzung dieser Rechte wahrnehmen. Der Nutzer erhält keine Rechte irgendwelcher Art zur Nutzung von Bildern oder anderen Inhalten oder an Marken oder Logos. Das Downloaden, Speichern, Kopieren und Drucken einzelner Seiten und von Inhalten ist nur für den persönlichen Gebrauch zulässig. Damit werden Ihnen keine Rechte übertragen. Werden Inhalte ganz oder auszugsweise in elektronischer oder schriftlicher Form wiedergegeben, ist die ausdrückliche Nennung von uns als Quelle erforderlich. Darüber hinaus muss für jede Reproduktion, Weiterveröffentlichung oder den Vertrieb von Inhalten unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung eingeholt werden.

II. Privacy Policy (Datenschutz und Datensicherheit)

Wir behandeln Personendaten, die Sie uns bei der Benutzung dieser Website oder im Rahmen einer Kunden- oder sonstigen Geschäftsbeziehung („Vertragsbeziehung“) bekannt geben bzw. die wir über Sie erheben, vertraulich. Beachten Sie bitte die besonderen Hinweise zum Datenschutz in den jeweils anwendbaren Geschäftsbedingungen und ggf. in separaten Datenschutzhinweisen. 

1. Datenkategorien und Quellen

Wir bearbeiten Personendaten, die wir von Ihnen erhalten (z.B. im Hinblick auf die Eröffnung der Vertragsbeziehung oder in deren Verlauf) oder im Rahmen der Abwicklung der Vertragsbeziehung erheben (z.B. Transaktionsdaten), insbesondere:

Stammdaten, inklusive Personalien (z.B. Namen, Adresse und andere Kontaktdaten, Geburtstag und -ort und Staatsangehörigkeit, Daten über Drittpersonen, z.B. Bevollmächtigte, die von der Datenbearbeitung mitbetroffen sind, Vertrags- bzw. Kontonummer);

Transaktionsdaten (z. B. Informationen zur Akzeptanzstelle, Transaktionsbetrag und 

 datum);

Daten im Zusammenhang mit sonstigen Neben- oder Zusatzleistungen (z.B. mit bargeldlosen Zahlungsmitteln verbundenen Versicherungsleistungen oder Loyalitätsprogrammen, Online-Dienste);

Daten für das Risikomanagement (z. B. Bonitätsdaten, Scoringdaten, Herkunft von Vermögenswerten);

Marketingdaten (z.B. Präferenzen)

Sodann bearbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich – Personendaten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Handelsregister, Presse, Internet) zulässigerweise gewinnen oder die uns von anderen Unternehmen innerhalb der Credit Suisse- bzw. American Express-Gruppe oder von sonstigen Dritten (z. B. einer Kreditauskunftei, der Zentralstelle für Kreditinformation oder einer Behörde) berechtigterweise übermittelt werden. 

2. Bearbeitungszwecke

Wir bearbeiten Personendaten im Einklang mit der schweizerischen Datenschutzgesetzgebung:

a. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten

Die Bearbeitung von Personendaten erfolgt im Hinblick auf den Abschluss von Verträgen mit unseren Kunden sowie zur Vertragserfüllung. Die Zwecke der Datenbearbeitung richten sich in erster Linie nach dem konkreten Produkt (z. B. Charge- oder Kreditkarte, Merchant-Vertrag) und umfassen unter anderem die Durchführung von Transaktionen. Die weiteren Einzelheiten zu den Datenbearbeitungszwecken können Sie den massgeblichen Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.

b. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben

Wir unterliegen als Finanzdienstleister diversen rechtlichen Verpflichtungen (z. B. Konsumkreditgesetz, Geldwäschereigesetz, einschlägigen FINMA Rundschreiben, Steuergesetzen).

Zu mit diesen Verpflichtungen verknüpften Bearbeitungszwecken gehören je nach Produkt/Dienstleistung unter anderem die Kreditfähigkeitsprüfung, die Identitäts- und Altersprüfung, Betrugs- und Geldwäschereiprävention, die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten sowie Archivierungspflichten.

c. Aufgrund Ihrer Einwilligung

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung von Personendaten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmässigkeit dieser Bearbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden. 

Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die bis zum Widerruf erfolgte Bearbeitung der Daten. 

d. Zu weiteren Zwecken

Wir können Personendaten auch zu weiteren Zwecken wie bspw. der Gewährleistung der IT-Sicherheit, zu Schulungs- und Ausbildungszwecken, zu internen Verwaltungszwecken und zur Durchsetzung unserer Rechte und Abwehr von Ansprüchen bearbeiten. 

Wir können zur Abwicklung der Vertragsbeziehung, zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten (z.B. Geldwäschereibekämpfung), für das Risikomanagement (z.B. Verhinderung Kreditausfälle und betrügerische Transaktionen) sowie für Marketingzwecke (z.B. um Angebote und Dienstleistungen für den Kunden zu optimieren) Kunden-, Konsum und Transaktionsprofile erstellen und dazu Personendaten auch mit anderen Daten verknüpfen. 

3. Beizug Dritter / Auslanddatenübermittlung

Wir arbeiten zur Erbringung unserer Dienstleistungen mit beigezogenen Dritten im In- und Ausland zusammen (Auftragsdatenbearbeitung). Diese Dritten unterstehen vertraglichen und gesetzlichen Geheimhaltungs- und Datenschutzpflichten.

Bei der Abwicklung von Kartentransaktionen über die internationalen Kartennetzwerke von American Express, Mastercard und VISA, können Daten über Drittstaaten übermittelt oder in Drittstaaten bearbeitet werden. Sie nehmen zur Kenntnis, dass ins Ausland übermittelte Daten unter Umständen keinen dem schweizerischen Recht gleichwertigen Schutz geniessen.

Soweit nicht durch unsere Geschäftsbedingungen oder eine gesetzliche Grundlage vorgesehen erfolgt keine Datenweitergabe an Dritte zu deren eigenen Zwecken.

4. Dauer der Datenbearbeitung/-aufbewahrung

Die Dauer der Bearbeitung und Aufbewahrung personenbezogener Daten richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und dem Zweck der Datenaufbewahrung. 

5. Recht auf Auskunft und Berichtigung

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 8 des Datenschutzgesetzes („DSG“) und das Recht auf Berichtigung allenfalls falscher Daten nach Artikel 5 DSG.  

Bitte richten Sie allfällige Auskunfts- oder Berichtigungsgesuche (schriftlich mit gut lesbarer Kopie eines gültigen Ausweises) an:

Swisscard AECS GmbH

Auskunftsbegehren

Neugasse 18

Postfach

8810 Horgen

6. Sicherheit der Datenübertragungen

Bitte beachten Sie, dass Daten, die über ein offenes Netz wie das Internet oder einen E-Mail-Dienst übermittelt werden, für jedermann einsehbar sind. Wir können die Vertraulichkeit von Mitteilungen oder Unterlagen, die über solch offene Netze übermittelt werden, nicht garantieren. Wenn Sie über ein offenes Netz personenbezogene Informationen bekannt geben, sollten Sie sich der Tatsache bewusst sein, dass Dritte potenziell auf diese Informationen zugreifen und folglich die Daten ohne Ihre Zustimmung sammeln und nutzen können. Karteninhaberdaten und Identifikationsmittel (z. B. Kartennummer, Kartenverfall, Prüfziffer [CVC/CVV], PIN) sollen daher nie via E-Mail übermittelt werden. Für bestimmte Dienstleistungen werden Ihre Daten verschlüsselt übermittelt, nicht aber die Namen des Absenders und des Empfängers. Dritte können somit Rückschlüsse auf bestehende oder zukünftige Charge-/Kreditkartenbeziehungen oder sonstige Geschäftsbeziehungen ziehen. Selbst wenn der Absender und der Empfänger im gleichen Land wohnen, erfolgt die Datenübermittlung über solche Netze häufig und ohne Kontrollen auch über Drittstaaten, d. h. auch über Länder, die unter Umständen nicht das gleiche Datenschutzniveau bieten wie die Schweiz.

Ihre Daten können während der Übertragung verloren gehen oder von unbefugten Dritten abgefangen werden. Wir übernehmen für die Sicherheit Ihrer Daten während der Übermittlung über das Internet keine Verantwortung und lehnen jede Haftung für mittelbare und unmittelbare Verluste ab. Wir bitten Sie, andere Kommunikationsmittel zu benutzen, sollten Sie dies aus Gründen der Sicherheit für notwendig oder vernünftig erachten.

7. Datenbearbeitung bei Benutzung dieser Website

Wir sammeln automatisch anonymisierte Nutzungsdaten, wenn Sie diese Website besuchen. Diese Informationen helfen uns, in aggregierter Form festzustellen, wie Besucher die Website nutzen und wie oft und wie lange sie einzelne Seiten besuchen. Personendaten in nicht anonymisierter Form (z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer), die Sie (oder, bei Unternehmen, auch Ihr Unternehmen) betreffen, beschaffen und bearbeiten wir nur dann, wenn Sie uns diese zur Verfügung gestellt haben (z. B. wenn Sie auf passwortgeschützte Bereiche dieser Website zugreifen oder uns eine E-Mail schicken).

8. Cookies 

Diese Website verwendet Cookies. Das sind Dateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um z. B. Ihren Website-Besuch und Ihre Präferenzen zu erfassen oder Einstellungen für Ihren nächsten Besuch zu speichern. Cookies helfen uns, statistische Daten über die Verwendung der Website zu sammeln (z. B. wie oft bestimmte Seiten besucht werden), und helfen so, die Website nützlicher und benutzerfreundlicher zu machen.

Eines der Cookies, die wir verwenden, dient im Wesentlichen dem Betrieb von Teilen der Website und wurde bereits gesetzt.

Sie können sich jederzeit gegen die Verwendung von Cookies entscheiden, indem Sie die Cookies löschen, die von der Website gesetzt wurden. Dies ist über die Einstellungen in Ihrem Internet-Browser und durch Löschen aller Cookies möglich. Diese Website funktioniert allerdings nicht in allen Teilen ohne Cookies.

Die Cookies, die wir auf unseren Websites speichern, nutzen wir für Folgendes:

Erfassung der Anzahl und Art der Besuche auf der Website und ihren Unterseiten, damit wir feststellen können, ob und welche Teile der Website verbessert werden müssen

Zur Anzeige von personalisierten Inhalten auf dieser Website oder für Google Remarketing Werbeanzeigen

Sammeln statistischer Daten zur Anzahl der Benutzer und ihrer Nutzungsgewohnheiten sowie zur Verbesserung der Geschwindigkeit und Leistung der Website-Seiten

9. Dienste von Google

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Auf dieser Website wurde die IP-Anonymisierung von Google aktiviert: Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website der Google Analytics Tracking Code dahingehend erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird dadurch von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder in der Schweiz so weit gekürzt, dass sie keinem speziellen Anschluss mehr zugeordnet werden kann.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieser Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installieren.

Google Analytics Opt-Out Browser Plug-In

Darüber hinaus können Sie die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Bitte beachten Sie, dass Sie diesen Vorgang wiederholen müssen, wenn Sie Ihre Cookies löschen:

Google Analytics per Cookie deaktivieren

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter

www.google.com bzw. unter

Diese Website nutzt zur Verbesserung der Website und der Werbeaktivitäten das Online-Werbeprogramm «Google AdWords» und im Rahmen dessen das Conversion-Tracking. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google-AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Falls Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie das Cookie des Google-Conversion-Trackings über Ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen deaktivieren. Sie werden in diesem Fall nicht in die Conversion-Tracking-Statistiken aufgenommen. Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/intl/de_CH/policies/

Diese Website nutzt DoubleClick Digital Marketing Suite, einen Webanalysedienst von Google. DoubleClick setzt Cookies, wenn Sie sich eine Anzeige ansehen oder auf ein Werbebanner von uns klicken, das sich auf Partner-Webseiten befindet. Dies geschieht, um für Sie interessantere Banner anzuzeigen. Mit dem Cookie können wir bestimmte Daten zur Interaktion Ihres Browsers mit einer bestimmten Einblendung registrieren. Es wird ausserdem erfasst, ob Sie eine Anzeige betrachtet, auf sie geklickt haben und ob es auf diesem Weg zu einer Registrierung bei uns gekommen ist. Die Daten werden anonymisiert erfasst und gespeichert. Sollten Sie die Erfassung dieser Informationen nicht wünschen, können Sie die Verwendung von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren.

Bildernachweis

Bildquellen: Fotolia, iStockphoto

Diese Nutzungsbedingungen («Nutzungsbedingungen») regeln die Nutzung der Karten-Online-Applikation CompanyOnline («Website»). Sie gehen im Falle von Unstimmigkeiten den Bedingungen für Charge- und Kreditkarten der Swisscard AECS GmbH («AGB») vor und gelten als Spezialabreden zusätzlich zu den rechtlichen Hinweisen und zur Privacy Policy, die sich auf www.company-online.ch befinden. Die Nutzungsbedingungen, die rechtlichen Hinweise und die Privacy Policy können bei jeder Nutzung der Website aufgerufen werden. Mit dem Zugriff auf die Website bestätigt der Kunde, die Nutzungsbedingungen, die rechtlichen Hinweise und die Privacy Policy verstanden und akzeptiert zu haben. Diese Nutzungsbedingungen können jederzeit aktualisiert oder geändert werden. Jede Änderung wird auf der Website publiziert und/oder in anderer geeigneter Form dem Kunden zur Kenntnis gebracht. Die Änderungen gelten ohne schriftlichen Widerspruch innert Monatsfrist seit Bekanntgabe, auf jeden Fall jedoch mit der nächsten Nutzung der Website als genehmigt. Der Kunde stellt sicher, dass er regelmässig die jeweils aktuelle Version gelesen hat. 

1.    Einschränkungen 

Die Website kann nur durch Firmenkunden («Firma») genutzt werden, deren Mitarbeiter Inhaber von bestimmten, von der Swisscard AECS GmbH («Herausgeberin») herausgegebenen Firmenkarten sind («Mitarbeiter»), sowie von den Mitarbeitern selbst. Die Firma wird dabei durch einen oder mehrere von ihr bestimmte Karten-Administratoren («Administrator/en») in allen Rechten und Pflichten im Zusammenhang mit der Nutzung der Website vertreten. 

Die Firma, deren Administratoren/en sowie jeder einzelne Mitarbeiter (nachfolgend gemeinsam «Kunde») nehmen zur Kenntnis, dass mit der Benutzung der Website aus dem Ausland unter Umständen Bestimmungen des ausländischen Rechts verletzt werden können. Der Kunde nimmt weiter zur Kenntnis, dass es Import- und Exportbeschränkungen für die Verschlüsselungsalgorithmen geben könnte, gegen die er unter Umständen verstösst, wenn er die Website ausserhalb der Schweiz nutzt. Der Kunde hat sich selber darüber zu informieren, ob die Nutzung der Website aus dem Ausland rechtmässig ist und im Zweifelsfall darauf zu verzichten. Die Herausgeberin lehnt diesbezüglich jede Haftung ab. 

Die Herausgeberin behält sich das Recht vor, den Betrieb der Website jederzeit ohne Vorankündigung insgesamt oder für einzelne Kunden, ganz oder teilweise, vorübergehend oder dauerhaft einzuschränken oder einzustellen bzw. zu sperren.

2.    Nutzung der Website

2.1    Registrierung

Die Firma wird durch die Herausgeberin für die Nutzung der Website aktiviert. Nach erfolgter Aktivierung der Firma ist die selbständige Registrierung durch den einzelnen Mitarbeiter möglich. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass diese Registrierung ohne zusätzliches, von der Herausgeberin zur Verfügung gestelltes Legitimationsmittel, erfolgt. Der Mitarbeiter registriert sich mit seinen Firmenkartendaten und dem Geburtsdatum («Mitarbeiterkenndaten»). Sodann legt er bei der Registrierung eine Benutzer-ID und ein Passwort fest und hinterlegt seine E-Mail Adresse und seine Mobiltelefonnummer in der Website. 

2.2    Login

Das Login der Kunden erfolgt auf der Website mit der Benutzer-ID, dem Passwort und einem von der Herausgeberin zur Verfügung gestellten zusätzlichen Legitimationsmittel. Die zur Verfügung gestellten Legitimationsmittel können von der Herausgeberin jederzeit ergänzt, geändert oder ersetzt werden. Ohne Einverständnis mit diesen Nutzungsbedingungen, mit den rechtlichen Hinweisen und der Privacy Policy ist die Nutzung der Website nicht möglich. 

Wer sich gemäss diesen Nutzungsbedingungen anmeldet, gilt für die Herausgeberin als zur Nutzung der Website bzw. zur Auslösung der darin enthaltenen Dienstleistungen berechtigt. 

2.3    Verwaltung Firmenkartenkonten

Die Website erlaubt die Online-Verwaltung bestimmter von der Herausgeberin zur Verfügung gestellter Stammkonten und damit verknüpfter Mitarbeiterkartenkonten (gemeinsam «Firmenkartenkonto/en»). Die Verwaltungsrechte der Firma sind umfassend und betreffen sämtliche Firmenkartenkonten. Der Mitarbeiter kann lediglich sein eigenes Mitarbeiterkartenkonto verwalten und nimmt zur Kenntnis, dass die Firma jederzeit Zugriff auf sämtliche Informationen zum Mitarbeiterkartenkonto, inkl. Transaktionsdaten, hat. 

2.4    Elektronische Rechnungen

Die Website erlaubt es der Firma (für die Firmenkartenkonten) und dem einzelnen Mitarbeiter (für sein Mitarbeiterkartenkonto) zu entscheiden, die monatlichen Rechnungen/Auszüge («Rechnung/en») nicht mehr in Papierform, sondern auf elektronischem Weg zu erhalten. Der Kunde wird dann jeweils per E-Mail oder in anderer geeigneter Form informiert, sobald eine neue Rechnung verfügbar ist. Elektronische Rechnungen gelten auf jeden Fall dann als zugestellt, wenn sie auf der Website erstmals aufgeschaltet sind. Ab diesem Datum beginnen auch die jeweiligen Fristen zu laufen, insbesondere die Beanstandungsfrist gemäss der nachfolgenden Ziff. 2.5. Der Kunde hat auf jeden Fall die Pflicht, regelmässig, mindestens einmal pro Monat, die Website aufzurufen und die Rechnungen zu kontrollieren. Kann er dieser Pflicht nicht nachkommen, meldet er das unverzüglich der Herausgeberin. Stellt der Kunde fest, dass er während eines Monats ab Erhalt der letzten Rechnung keine neue Rechnung erhalten hat, obwohl in dieser Zeit Belastungen erfolgt sind oder noch ein Rechnungsausstand besteht, hat er dies unverzüglich der Herausgeberin zu melden. 

Die Herausgeberin ist berechtigt, jederzeit Rechnungen ohne Angabe von Gründen ausschliesslich oder auch ergänzend in Papierform an die bekannt gegebene Postadresse zu versenden. 

2.5    Beanstandungen von Rechnungen

Beanstandungen des Kunden hinsichtlich der Rechnungen sind sofort nach Kenntnisnahme und spätestens innert 30 Tagen nach Aufschaltung der Rechnung auf der Website schriftlich anzubringen. Nach unbenutztem Ablauf dieser Frist wird die Richtigkeit der Rechnungen vermutet. 

2.6    Aufbewahrung und Verwendung der Rechnungen

Aufgrund der zeitlich limitierten Aufbewahrung der Rechnungen auf der Website wird dem Kunden empfohlen, Rechnungen sofort nach Aufschaltung auf eigene Datenträger zu speichern oder in Papierform auszudrucken. Eine allfällige Nachbestellung der Rechnung in Papierform kann kostenpflichtig sein. 

Der Kunde ist im Rahmen allfälliger gesetzlicher Vorschriften insbesondere für die Aufzeichnung, die geeignete Aufbewahrung sowie die Weiterverwendung inkl. Integrität der aufgeschalteten Rechnungen selbst verantwortlich. Die Herausgeberin kann nicht gewährleisten, dass die elektronisch bereitgestellten Rechnungen von Behörden im In- und Ausland als Beweismittel anerkannt werden. Die Verwendung solcher Rechnungen im Verkehr mit Behörden erfolgt auf eigene Verantwortung. 

3.    Vertraulichkeit 

Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Herausgeberin im Rahmen der Nutzung der Website für die Kommunikation mit ihm elektronische Kommunikationsmittel einschliesslich Internet, E-Mail und SMS verwendet. Er nimmt zur Kenntnis, dass Daten, die über ein offenes Netz wie das Internet oder einen E-Mail-Dienst übermittelt werden, grundsätzlich für jedermann einsehbar sind. Die Herausgeberin kann die Vertraulichkeit von Mitteilungen oder Unterlagen, die über solch offene Netze übermittelt werden, nicht garantieren. Dritte können auf diese Informationen zugreifen und folglich die Daten ohne Zustimmung des Kunden sammeln und nutzen. Unter Umständen können Dritte somit Rückschlüsse auf bestehende oder zukünftige Kartenbeziehungen oder andere Geschäftsbeziehungen (beispielsweise Bankbeziehungen) ziehen. Selbst wenn sich Absender und Empfänger im gleichen Land befinden, erfolgt die Datenübermittlung über solche Netze häufig auch über Drittstaaten, d. h. auch über Länder, die nicht das gleiche Datenschutzniveau bieten wie das Domizilland des Kunden. Die Daten des Kunden können während der Übertragung verloren gehen oder von unbefugten Dritten abgefangen werden. 

4.    Sicherheitshinweise und Sorgfaltspflichten 

4.1    Zugang zur Website 

Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass bei der erstmaligen Registrierung der einzelnen Mitarbeiter gemäss vorstehender Ziff. 2.1 das Risiko besteht, dass sich eine unbefugte Drittperson, welche sich Zugang zu den Mitarbeiterkenndaten verschafft hat, Einblick in das entsprechende Mitarbeiterkartenkonto erhält. Die Firma ist verpflichtet, die Registrierung von Mitarbeitern regelmässig zu prüfen und hat der Herausgeberin eine – auch nur vermutete – unbefugte Registrierung unverzüglich zu melden. 

Der Kunde ist verpflichtet, die Benutzer-ID und das Passwort sowie zusätzliche, von der Herausgeberin zur Verfügung gestellte oder akzeptierte Legitimationsmittel («Log-in-Daten») geheim zu halten und sie keinesfalls in oder an seinem Computer oder anderweitig zu notieren, auch nicht in geänderter Form, und alle Massnahmen zu ergreifen, um eine unberechtigte Verwendung der Log-in-Daten zu verhindern. Er darf die Log-in-Daten Dritten nicht bekannt geben oder zugänglich machen oder sie auf eine Weise aufbewahren, die Dritten die Kenntnisnahme erlaubt. Der Kunde ist für die Sicherheit der Informationen auf seinem Computer verantwortlich. Es ist wichtig, dass der Kunde nur mit Software aus vertrauenswürdiger Quelle arbeitet. Der Kunde ist dafür besorgt, dass sein Computer in eingeschaltetem Zustand nicht unbeaufsichtigt bleibt, und sorgt dafür, dass keine unbefugten Drittpersonen in der Lage sind, auf dem Bildschirm angezeigte Informationen zu lesen. Er ist verpflichtet, das Risiko eines unberechtigten Zugriffs auf seinen Computer mit dem Einsatz geeigneter Schutzmassnahmen zu minimieren. 

Insbesondere müssen Betriebssystem und Browser stets aktuell gehalten werden. Zudem sind die für öffentliche elektronische Netzwerke üblichen und dem aktuellen Stand der Technik entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, insbesondere durch die Verwendung von laufend aktuell gehaltenen Antiviren-Programmen und die Installation einer Firewall. Befürchtet der Kunde, dass Dritte unbefugt Kenntnis der Log-in-Daten haben, hat er dies der Herausgeberin unverzüglich zu melden. Der Kunde trägt alle Konsequenzen, die sich aus der Preisgabe bzw. – auch missbräuchlichen – Verwendung seiner Log-in-Daten oder Legitimationsmittel ergeben. Alle Handlungen, die unter Verwendung der Log-in-Daten und Legitimationsmittel des Kunden über die Website erfolgen, betrachtet die Herausgeberin als von ihm vorgenommen. 

4.2    Nutzung Website

Das Endgerät des Kunden ist Teil des Gesamtsystems, befindet sich jedoch ausserhalb der Kontrolle der Herausgeberin und kann zu einer Schwachstelle des Systems werden. Eine absolute Sicherheit kann nicht gewährleistet werden. Trotz aller Sicherheitsmassnahmen kann die Herausgeberin namentlich keine Verantwortung für das Endgerät übernehmen. Der Kunde nimmt insbesondere folgende Risiken zur Kenntnis:

  • Ungenügende Systemkenntnisse und mangelnde Sicherheitsvorkehrungen am Endgerät können einen unberechtigten Zugriff erleichtern (z. B. ungenügend geschützte Speicherung von Daten auf die Festplatte, Filetransfers, Bildschirmabstrahlung, kein Ausloggen nach Nutzung der Website, Löschung von Login-Daten und Legitimationsmittel aus Datenspeichern).
  • Die Erstellung einer Verkehrscharakteristik des Kunden durch den Netzwerk-Betreiber (z. B. Internet-, SMS-Provider) kann niemand ausschliessen, d. h., dieser hat die Möglichkeit nachzuvollziehen, wann der Kunde mit wem in Kontakt getreten ist.
  • Es besteht die Gefahr, dass sich ein Dritter während der Nutzung der Website unbemerkt Zugang zum Endgerät verschafft.
  • Es besteht die Gefahr, dass sich bei Nutzung eines Netzwerkes (z. B. des Internets) Viren und andere Schadsoftware auf dem Endgerät ausbreiten.

Die Herausgeberin behält sich bei der Feststellung von Sicherheitsrisiken jederzeit vor, bis zu deren Behebung die Nutzung der Website zum Schutz des Kunden zu unterbrechen. Für aus diesem Unterbruch allfällig entstandenen Schaden übernimmt die Herausgeberin keine Haftung. 

5.    Gewährleistungs- und Haftungsausschluss

Die Herausgeberin kann weder den jederzeit störungsfreien noch den ununterbrochenen Zugang zur Website gewährleisten. Sie vermittelt nicht den technischen Zugang zur Website. Dies ist alleinige Sache des Kunden. Dieser nimmt insbesondere zur Kenntnis, dass die Herausgeberin die für die Nutzung ihrer Website erforderliche spezielle Sicherheits-Software nicht vertreibt. Die Herausgeberin übernimmt deshalb keine Gewähr, weder für Netzbetreiber (z. B. Internet-Provider) noch für die erforderliche Sicherheits-Software. Die Herausgeberin übernimmt keine Gewähr für Richtigkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit, Vertraulichkeit und Übertragungsdauer aller auf elektronische Weise übermittelten Daten. 

Die Herausgeberin schliesst jegliche Haftung für allfällige Schäden aus der Verwendung der Website aus, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Dies umfasst insbesondere auch Schäden, die dem Kunden infolge Übermittlungsfehler, technischer Mängel, Überlastung, Unterbrüche (inkl. systembedingter Wartungsarbeiten), Störungen sowie rechtswidriger Eingriffe und mutwilliger Blockierung der Telekommunikationseinrichtungen und Netze oder aufgrund anderer Unzulänglichkeiten seitens der Telekommunikationseinrichtungs- und Netzbetreiber entstehen. 

6.    Änderung der Nutzungsbedingungen

Diese Nutzungsbedingungen können jederzeit aktualisiert oder geändert werden. Jede Änderung wird auf der Website publiziert und/oder in anderer geeigneter Form dem Kunden zur Kenntnis gebracht. Die Änderungen gelten ohne schriftlichen Widerspruch innert Monatsfrist seit Bekanntgabe, auf jeden Fall jedoch mit der nächsten Nutzung der Website als genehmigt. Der Kunde stellt sicher, dass er regelmässig die jeweils aktuelle Version gelesen hat. 

7.    Kündigung

Die Nutzung der Website kann von der Firma jederzeit telefonisch oder schriftlich per Brief gekündigt werden. Die Nutzungsberechtigung erlischt zudem automatisch mit dem Wirksamwerden der Kündigung der Firmenkartenbeziehung. 

8.    Vorbehalt gesetzlicher Regelungen

Allfällige Gesetzesbestimmungen, die den Betrieb und die Benutzung der Telekommunikationseinrichtungen und Netze regeln, bleiben vorbehalten und gelten ab ihrer Inkraftsetzung auch für die Nutzung der Website. 

9.    Gebühren

Die Website steht dem Kunden derzeit gebührenfrei zur Verfügung. Die Herausgeberin behält sich das Recht vor, jederzeit Gebühren für die Nutzung der Website oder für den Zugang zu bestimmten Dienstleistungen einzuführen bzw. bestehende Gebühren zu ändern.